Programm


Einlass ab 8:00 Uhr.
Der Unkostenbeitrag beträgt bei Anmeldung bis zum 13.9. 10,00 pro Person und 15 Euro bei späterer Anmeldung und an der Tageskasse. Man kann also selbstverständlich auch unangemeldet erscheinen.

Vorträge
9:00: Begrüßung: „10 Jahre in 15 Minuten: Die Geschichte von
www.wunschkinder.net und klein-putz.de
“ (+ Organisatorisches)

9:30 – 10:45: Frau Dr. Sylke Reichel-Fentz: „Fehlgeburt und
Einnistungsstörung: Was sind die Fakten?

10:45 – 11:30: Kaffepause

11:30 – 12:45: Dr. Elmar Breitbach: „Neue Methoden und alte Hüte – Wie
verbessert man die Erfolgsraten?

12:45 – 14:00: Mittagspause + Imbiss

14:00 – 15:15: PD Dr. Tewes Wischmann: „Kinderwunsch und Psyche –
Mythen und Fakten.

15:15 – 16:00: Kaffeepause

16:00 – 17:00: Frau Dr. Petra Thorn: „Fremde Gene und trotzdem eine Familie!

17:00 – 17:30: Gaby Ziegler (wunschkind.de) „Das Partnerschaftsmodell der Initiative Wunschkinder – Zukunft für Deutschland

17:30 – 18:00: Abschluss

18:00 bis open End: Feuchtfröhlicher und kommunikativer Abschluss.

Workshops
10:30 – 11:30: „Vorstellung der Puppenaktion von der Aktion Kinderwunsch e. V.“ und „Absetzbarkeit der Behandlungskosten von der Steuer“
12:30-13:15: „Rebella“: ESchG und Kinderwunschbehandlung: Optimale Therapie in Deutschland und Ausland.
13:15-14:00:Pressegespräch
15:00 – 15:30: Gaby Ziegler: Wer braucht schon Selbsthilfegruppen. Und wie gründe ich trotzdem eine?
15:30 – 16:00: RA Andreas Wucherpfennig: Der Kostendschungel: Tipps und Erfahrungen zum Umgang mit den Krankenkassen.

Nebenprogramm

  • Es wird eine Tombola geben, deren Erlöse den Selbsthilfegruppen zugute kommen. Ein „blöde-Sprüche-Dosenwerfen“ wird organisiert: Wer kennt sie nicht, die blöden Sprüche, mit denen Kinderlose beständig konfrontiert werden: „Ihr müsst nur loslassen, dann klappt es schon“ Rumms, „Du willst doch auch eigentlich gar kein Kind“ Rumms, „Man kann auch zu lange warten mit einem Kind“ Rumms. Wen solche Sprüche latent aggressiv machen, der kann sich beim Dosenwerfen austoben. Weitere Aktionen sind geplant, lassen Sie sich überraschen.
  • Da auch Paare willkommen sind, die schon ein Kind haben, sich aber vergeblich weitere wünschen oder auch solche, die sich erfolgreich einer Kinderwunschbehandlung unterzogen haben, wird für eine stundenweise Kinderbetreuung gesorgt werden.